Startseite
Geschichte
Technik
Gerätehaus
Mannschaft
Einsätze
Termine
Links
Rechts
Kontakte
FF Amt Plessa
Datenschutz

In der Nacht von 17. zum 18.07.2010 heulten im gesamten Amt Plessa die Sirenen und riefen die Freiwilligen Feuerwehren zu einem Gebäudebrand in der Gemeinde Gorden-Staupitz, Ortsteil Gorden.
Triftschänke
Bei Eintreffen der ersten Wehren aus Gorden, Hohenleipisch und Staupitz stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Bis zum Aufbau der Wasserversorgung wurden die ersten Löschversuche mit dem mitgeführten Wasser der ersten Feuerwehrfahrzeuge (TSF-W) unternommen, dies war jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die sich schnell ausbreitenden Flammen waren nicht mehr aufzuhalten.
DLK Elsterwerda


WohnseiteErst mit dem Eintreffen der größeren Tanklöschfahrzeuge und der Drehleiter aus Hohenleipisch, Plessa und Elsterwerda konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden. Am Gebäude entstand Totalschaden, auch das nebenstehende Wohnhaus der Eigentümer der Triftschänke ist nicht mehr bewohnbar, da sich die dunklen und giftigen Rauchgase durch das gesamte Haus frasen. Zum Glück konnten die Bewohner rechtzeitig durch vorbeigehende Passanten, die den Brand bemerkten, geweckt werden.
Durch die Explosion eines fast leeren Bierfasses in der Schankanlage und dadurch umherfliegende Gebäudeteile wurden 3 Einsatzkräfte leicht verletzt.

 

Hofseite mit FF Staupitz

Eine Initiative von
Andreas Brettin

Notruf 112
Impressum

Datenschutzhinweis

Startseite